Mittellandkanal

Mittellandkanal



Startseite

Weitere Parks

Parkfinder

Freizeit im Park

Jahreszeiten

Der Mittellandkanal - ein linearer Park

Der Mittellandkanal mit seinen beid­seitig der Ufer liegen­den Grün­flächen durch­zieht das nörd­liche und öst­liche Stadt­gebiet von Hannover. Der weit­gehend eher schmale und gerade ver­laufende „lineare Park“ hat auf den 20 km vom Stadt­teil Marien­werder bis zur Hinden­burg­schleuse in Anderten nur wenige Knickse. Der Mittel­land­kanal ist zudem eine wichtige Bundes­wasser­straße und mit 325 km Länge, der längste Kanal in Deutsch­land. Er verbindet Weser, Ruhr und Rhein mit Elbe, Havel und Oder.

hannover-park

Weg entlang des Ufers vom Mittellandkanal hannover-park

Ein Weg folgt dem Lauf des Kanals

Wiese am Mittellandkanal hannover-park

Eine Wiese am Mittellandkanal

Weg am Mittellandkanal hannover-park

Weitblick und lange gerade Wege

Vegetation am Mittellandkanal hannover-park

Vielfälige Vegetation am Ufer

 Werbung

Überwiegend beidseitig der Ufer vom 42 m breiten Mittel­land­kanal be­finden sich auf der ganzen Länge im Stadt­gebiet ver­schieden­artig gestal­tete Park­räume. Mal wird der Raum von platz­artigen Auf­wei­tungen und groß­räumigen Wiesen geprägt, mal domi­nieren lang­ge­zogene schmale Seiten­räume mit Baum­reihen den Raum. Da­zwischen stehen immer wieder einzelne Bäume, die punktu­elle Akzente am Kanal setzen. Die abwechs­lungs­reiche Raum­abfolge wird durch unter­schied­liche Vege­tation und bau­liche Elemente weiter betont. An manchen Stellen werden die kanal­beglei­ten­den Wege zu Promenaden.

Besondere gestalterische Be­deu­tung kommt auch den Brücken zu, die über­wiegend aus Neu­bauten bestehen. Beid­seitig der Ufer liegen in gewissen Ab­ständen zudem noch Flach­wasser­zonen und Teiche mit einer viel­fäl­tigen Vege­tation, die unter anderem aus Gräser-, Röhricht- und diversen Wasser­pflanzen­arten besteht.

Der Grünbereich am Mittel­land­kanal wird von vielen Wegen durch­zogen. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man dem Lauf des Kanals durch­gehend folgen. Nur an ein­zelnen Stellen, wie zum Bei­spiel an den Kanal­ab­zwei­gungen und Häfen, geht das nicht an beiden Seiten. Da muss man an der nächsten Brücke auf die andere Seite wechseln.

Am Ufer befinden sich Bänke, von denen man einen schönen Aus­blick über die Wasser­fläche hinweg auf das gegen­über­liegende Ufer hat. Zudem kann man die vielen vor­bei­fahrenden Schiffe auf dem Mittel­land­kanal beobach­ten. Im Yacht­hafen im Stadt­teil List liegt das Vereins­schiff der Marine­kamerad­schaft Hannover e.V. Hier kann man im Schiff­restau­rant auf dem Kanal trinken und speisen. Auß­erdem kann man im Yacht­hafen am Mittel­land­kanal auch ein Motor­boot mieten.

hannover-park



Hilfe | Impressum